Das Fusselschreck-Prinzip

Warum sind gebogene Borsten bei Bürsten und Besen von Vorteil?

Diese Frage hat sich bei dem ersten Anblick einer Bürste oder eines Besens aus dem Hause Fritze® schon so mancher gestellt. Einige Betrachter des Besens meinten anfangs sogar, wenn auch sicherlich im Scherze, der Besen sei wohl über einen langen Zeitraum falsch abgestellt gewesen, sodass die Borsten ihre ursprüngliche, gerade Form verloren hätten. Doch die gebogene Form ist wohl gewollt. Nicht zuletzt deshalb sprach der Erfinder der Fusselschreck-Bürste Heinz Fritze im Spaß gern davon, dass er „krumme Dinger“ mache. Hinter den „krummen Dingern“ steckt aber zweifelsfrei kein Geheimnis, sondern simple Physik, die von all unseren Bürsten und Besen umgesetzt wird und welche wir am Beispiel des "Kleinen Fusselschrecks" - der Universal-Taschenbürste darstellen wollen.

Bürsten Besen Krallenbesen Fritze

Hier ist die Wirkungsweise gerader Borsten erkennbar, welche sich beim Ziehen nach hinten biegen. Die Borsten schleifen lediglich über die Oberfläche, wobei die Borstenenden kaum auf den Untergrund wirken. Ein mehrfaches Bearbeiten der zu reinigenden Fläche wird erforderlich.

Bürsten Besen Krallenbesen Fritze

Im direkten Vergleich die Fusselschreck-Bürste mit abgewinkelten Borsten: die Borstenenden setzen beim Ziehen senkrecht auf der Oberfläche auf und erzielen somit die bestmögliche Reinigung.

Die substanziellen Vorteile der Bürsten und Besen nach dem Fusselschreck-Prinzip sind ein höherer Reinigungseffekt, eine bessere Wirkungsweise bei komplizierten Oberflächen und Arbeitszeiteinsparungen.

Auch an Kanten und in Ecken besser

Bürsten Besen Krallenbesen Fritze

Die gebogenen Borsten erreichen Kanten, Ecken und Spalten besser als Produkte mit geraden Borsten. Rechts und unten: der Fritze-Hausbesen beim Kehren einer Treppe. Ein wenig schräg angestellt, reinigen eine Vielzahl von Borstenbündeln die Stufenecke. 

Bürsten Besen Krallenbesen Fritze

Der Gartenbesen in Aktion

Das Fusselschreck-Prinzip funktioniert bei all unseren Bürsten und Besen, so natürlich auch bei unserem Gartenbesen: die gebogenen Borsten wirken beim Kehren optimal auf den Untergrund.

Bürsten Besen Krallenbesen Fritze